Chakra108.de

Chakra-Yoga-Kurs

Krafttiere

Krafttiere

Krafttiere, Schutztiere und Tiere der Chakren Krafttiere oder Schutztiere sind ein wesentlicher Teil der Symbolik der Chakren. In ihnen liegt eine grosse Kraft, und sie sind weise Berater und Begleiter auf unserem Weg. Krafttiere der Chakren stehen uns zur Seite und können als unser Berater tätig werden. Click To Tweet Chakra-Tiere finden wir in vielen… … weiterlesen

Der Duft der Chakren

Der Duft der Chakren

Der Bezug ausgewählter Räucherungen und Aromaöle zu den Chakras – Chakraarbeit kann mit den dazu passenden Aromen, Düften und Räucherungen sehr wirkungsvoll unterstützt werden. Klar, ein Duft kann die seriöse Chakra-Arbeit keinesfalls ersetzten – unterstützen dagegen schon. Ein passend ausgewählter Duft kann uns bei der täglichen Reflektion unterstützen, indem er uns mit unseren inneren Welten… … weiterlesen

Heilsteine und ihre Wirkung auf die Chakren

Heilsteine und ihre Wirkung auf die Chakren

Chakra-Heilsteine sind natürliche Mineralien, die in Bezug zu den Chakras gesetzt werden. Click To Tweet Sie ersetzen zwar nicht die konzentrierte Chakra-Praxis, sind aber durchaus geeignet, diese wirkungsvoll zu unterstützen. Oder um zu erkennen, ob man evtl. Heilsteine nutzt, die die angestrebte Entwicklung bremsen. Das größte Problem ist heutzutage, dass die meisten Menschen eher geneigt… … weiterlesen

Chakra Frequenzen

Chakra Frequenzen

Wer sich mit Chakren, Planeten und der Zuordnung der Planeten zu den Chakras beschäftigt, der kennt meistens auch Hans Cousto, den Mathematiker, der die messbaren Planetenfrequenzen in den hörbaren Bereich oktaviert, und so den Chakren konkrete Töne bzw. Klangschwingungen und Farben zuordnet. Hast du dir schon mal genauer angehört, wie das dann klingt? Hast du… … weiterlesen

Chakra Bilder

Chakra Bilder

Die Symbolik der Chakras drückt sich in den Chakra Bildern aus, und wird in den verschiedenen Traditionen leicht unterschiedlich dargestellt. Hier versuche ich, die Informationen der Chakra Bilder zusammenzutragen. Da, wo Widersprüche entstehen, lasse ich sie einfach stehen. Chakra Bilder und die tiefere Symbolik der Chakren Wenn man sich im Rahmen der Meditation auf Chakra… … weiterlesen

Sanskrit Übersetzung

Sanskrit Übersetzung

Wie ist die genaue Bedeutung der Sanskrit-Namen der Chakras? Auf dieser Seite findest du die Original-Sanskrit-Schreibweise der Namen der Chakren, die Aufschlüsselung der Chakra-Namen in ihre einzelnen Wortbestandteile, sowie die genaue Beschreibung der Bedeutung der Chakra Namen 1. Chakra / Erdchakra: Wörtliche Bedeutung von Muladhara: mula = Wurzel, Basis, Anfang, … dharana = Erde, aufnehmen,… … weiterlesen

Tattva

Tattva

Die Tattvas oder Tattwas sind die Elemente der Chakras Die Energien jedes Chakras werden durch ein Natur-Element, ein Tattva charakterisiert. Die Elemente oder Tattvas sollen helfen, das Verständnis für die Wirkungsweise des einzelnen Chakras zu schaffen. Beim Umgang mit den Chakras ist es immer wichtig, sich bewusst zu machen, dass alle Chakras untereinander in Wechselwirkung… … weiterlesen

Lebensphasen

Lebensphasen

Die einzelnen Chakras repräsentieren verschiedene Entwicklungsstufen bzw. Lebensphasen. In diesen jeweiligen Lebensphasen durchlaufen wir typische Lernstufen und entwickeln die für dieses Alter üblichen Fertigkeiten. Hier gehe ich davon aus, dass ein Chakra ca. sieben Jahre eines Chakra-Zyklus oder eine der 7 Lebensphasen symbolisiert. Es gibt auch andere Zeiträume, wie z. B. acht oder zehn Jahre. Bei… … weiterlesen

Chakra Symbol Farben

Chakra Symbol Farben

Zu den Chakra Farben gibt es eine Reihe von sehr unterschiedlichen Ansätzen, was zu verschiedenen Missverständnissen führt. Dies gilt insbesondere, da einige meinen SIE hätten das alleinglückseeligmachende System. Das ist Unfug! Chakren sind in ihrer Wahrnehmung extrem stark vom Geist des Wahrnehmenden abhängig, da wir abstrakte Entitäten gar nicht wahrnehmen können. Unser Geist gibt ihnen… … weiterlesen

Indische Götter

Indische Götter

Indische Götter – die Göttinnen und Götter der Chakras Zu jedem Chakra gibt es mindestens je eine weibliche und eine männliche Gottheit. Allerdings gibt es die unterschiedlichsten Zuordnungen, je nach persönlicher Vorliebe des Meditierenden. Da haben wir auch schon das Hauptproblem: Da jede einzelne Gottheit unter anderem auch für das All-Eine steht, kann grundsätzlich jede… … weiterlesen

[sc:Pixel ]