Chakra108.de

Chakra-Yoga-Kurs

Meditation „Chakras visualisieren“

Meditation „Chakras visualisieren“

Chakra-Aktivierung durch Visualisierungsübungen Die Meditation „Chakras visualisieren“ ist eine Visualisierungs-Übung. Visualisierungs-Übungen sind ein wichtiges Mittel um Konzentration und Energie in ein bestimtes Chakra zu bringen. Wenn du anfangs Schwierigkeiten damit hast klare innere Bilder zu erzeugen, dann mach einfach weiter, bis es klappt. Wer das bisher noch nicht so oft geübt hat, lernt das dann… … weiterlesen

Meditation „Chakra spüren“

Meditation „Chakra spüren“

Die Meditation „Chakra spüren“ öffnet deinen Zugang zu deinen Chakras. Damit das funktioniert, musst du sie regelmässig anwenden – am besten täglich. Durch Hinein-Spüren konzentrierst du dich auf einen konkreten Aspekt deines Seins. Da die Energie immer dorthin geht, wo die Konzentration ist, lenkst du damit die Energie auf das jeweils zugehörige Chakra. Wenn du… … weiterlesen

Swadhyaya Selbstreflektion

Swadhyaya Selbstreflektion

Swadhyaya Selbstreflektion ist die Innenschau Die regelmässige Auseinandersetzung mit den Glaubensätzen und Verhaltensmustern die unser Verhalten bestimmen, kann helfen sich der Stärken und Schwächen der eigenen Chakras bewusst zu werden. Diese Fragen bilden eine Hilfe für die Selbstanalyse und wichtige Orientierung für die Bildung von Übungsschwerpunkten. Diese Fragen sollen dich in deiner täglichen Innenschau unterstützen. Swadhyaya… … weiterlesen

Chakra Pranayama

Chakra Pranayama

Wenn du deine Chakras reinigen und öffnen willst, kommst du um Chakra Pranayama nicht herum. Es gibt unendlich viele Pranayamas – welches davon ist für welches Chakra besonders gut geeignet? Chakra Chakra-Pranayama Muladhara-Chakra: Beruhigende und Kraft gebende Pranayamas gegen Unruhe und Nervosität: Zum Ankommen: Tiefe Bauchatmung mit sanfter Atempause vor und nach jedem Atemzug Verstärkendes… … weiterlesen

Sonne im Herzen

Sonne im Herzen

Hier gibts Meditationsanleitungen um die Lebensfreude zu stärken. Manipura repräsentiert die „Sonne“ in unserem Leben. Damit gemeint ist die Fähigkeit, Sonnenenergie aufzunehmen und zu nutzen, sie auszustrahlen. Es geht um das Zusammenspiel von zu- und abfliessender Sonnenenergie. Sind diese beiden Flüsse gleich stark, dann sind wir voller positiver Energie und erledigen alles mit Freude und… … weiterlesen

Swadhisthana-Persönlichkeit

Swadhisthana-Persönlichkeit

Welche Swadhisthana-Persönlichkeit bist du? Auf der psychischen Ebene repräsentiert das Swadhisthana-Chakra den zweiten 7-er Block unserer Lebensjahre: die Zeit von 7-14 Jahren. In dieser Zeit knüpfen wir Kontakte zu Menschen außerhalb unserer Familie, beginnen über den Nest-Rand zu schauen. Wir beginnen uns mit dem Thema “Beziehung” zu beschäftigen und auch schon mal etwas zu tun,… … weiterlesen

Swadhisthana Chakra Bedeutung

Swadhisthana Chakra Bedeutung

Das Swadhisthana-Chakra ist der Ort, wo unser Selbst ruht. Hier ist unser “Selbst” besonders stark präsent. Von hier ausgehend entwickeln wir die benötigte kraftvolle Geschmeidigkeit, die wir brauchen, um mit den Anforderungen des Lebens umzugehen. Es ist die notwendige Basis für alle unsere Aktivitäten. Wasser Element Das Swadhisthana-Chakra repräsentiert das Wasserelement. Damit sind Fähigkeiten gemeint,… … weiterlesen

Yoga Siddhis – Sensitivität entwickeln

Yoga Siddhis – Sensitivität entwickeln

Was sind die Yoga Siddhis der Chakras? Yoga Siddhis werden von manchen in den Bereich der Übersinnlichen Phänomene eingeordnet, bzw. der übersinnlichen Kräfte. Paranormale Fähigkeiten werden im Yoga als Siddhis bezeichnet. Es handelt sich um Übersinnliches oder übersinnliche Fähigkeiten, auch höhere Kräfte, die der Yogi erwerben kann, wenn er das jeweilige Chakra, dem die Siddhis… … weiterlesen

[sc:Pixel ]