Chakra108.de

Chakra-Yoga-Kurs

Meditation „Chakras visualisieren“

Meditation „Chakras visualisieren“

Chakra-Aktivierung durch Visualisierungsübungen Die Meditation „Chakras visualisieren“ ist eine Visualisierungs-Übung. Visualisierungs-Übungen sind ein wichtiges Mittel um Konzentration und Energie in ein bestimtes Chakra zu bringen. Wenn du anfangs Schwierigkeiten damit hast klare innere Bilder zu erzeugen, dann mach einfach weiter, bis es klappt. Wer das bisher noch nicht so oft geübt hat, lernt das dann… … weiterlesen

Meditation „Chakra spüren“

Meditation „Chakra spüren“

Die Meditation „Chakra spüren“ öffnet deinen Zugang zu deinen Chakras. Damit das funktioniert, musst du sie regelmässig anwenden – am besten täglich. Durch Hinein-Spüren konzentrierst du dich auf einen konkreten Aspekt deines Seins. Da die Energie immer dorthin geht, wo die Konzentration ist, lenkst du damit die Energie auf das jeweils zugehörige Chakra. Wenn du… … weiterlesen

Swadhyaya Selbstreflektion

Swadhyaya Selbstreflektion

Swadhyaya Selbstreflektion ist die Innenschau Die regelmässige Auseinandersetzung mit den Glaubensätzen und Verhaltensmustern die unser Verhalten bestimmen, kann helfen sich der Stärken und Schwächen der eigenen Chakras bewusst zu werden. Diese Fragen bilden eine Hilfe für die Selbstanalyse und wichtige Orientierung für die Bildung von Übungsschwerpunkten. Diese Fragen sollen dich in deiner täglichen Innenschau unterstützen. Swadhyaya… … weiterlesen

Chakra Pranayama

Chakra Pranayama

Wenn du deine Chakras reinigen und öffnen willst, kommst du um Chakra Pranayama nicht herum. Es gibt unendlich viele Pranayamas – welches davon ist für welches Chakra besonders gut geeignet? Chakra Chakra-Pranayama Muladhara-Chakra: Beruhigende und Kraft gebende Pranayamas gegen Unruhe und Nervosität: Zum Ankommen: Tiefe Bauchatmung mit sanfter Atempause vor und nach jedem Atemzug Verstärkendes… … weiterlesen

Chakra Asana

Chakra Asana

Mit Hilfe der Asanas, den Körperübungen des Yoga, lassen sich die einzelnen Chakren leichter erreichen als auf rein geistige Art. Die Asanas werden von vielen als die Körperübungen des Yoga angesehen, oder als Yoga. D.h. sie denken, Yoga wäre mit den Körperübungen gleich zu setzen. Das stimmt nicht, da die korrekte Asanahaltung auch Geist und… … weiterlesen

Swadhisthana Chakra Tiere

Swadhisthana Chakra Tiere

Krokodil: Das Krokodil steht für die Urkraft in uns, die Urgewalt, die uns vorantreibt. Es ist ein Archetyp mit mächtigen Energien, der stundenlang völlig unbewegt in der Sonne liegen und ganz plötzlich in starke, schnelle Bewegungen ausbrechen kann. Das Krokodil in uns steht für unsere Urkraft, die jederzeit hervorbrechen kann, wenn wir sie nur lassen.… … weiterlesen

Swadhisthana Gesundheit

Swadhisthana Gesundheit

Swadhisthana Chakra und Gesundheit Positiv Möglichkeit von Anpassung, Veränderung, Erkenntnis Energie, Lebensfeuer Ausgeglichener Säure-Basen-Haushalt und ausgeglichener Energiehaushalt Fähigkeit, Ängste zu überwinden Fähigkeit, Herausforderungen anzunehmen, sich den Herausforderungen der dualen Welt zu stellen Fähigkeit, Vergangenes zu bewältigen und Ballast abzuwerfen Ausleben positiver emotionaler Energie Negativ Trägheit, Festhalten am Erworbenen Aggression, übermäßige Nachgiebigkeit Ängste, Phobien, Kontaktschwierigkeiten Einseitige… … weiterlesen

Swadhisthana-Persönlichkeit

Swadhisthana-Persönlichkeit

Welche Swadhisthana-Persönlichkeit bist du? Auf der psychischen Ebene repräsentiert das Swadhisthana-Chakra den zweiten 7-er Block unserer Lebensjahre: die Zeit von 7-14 Jahren. In dieser Zeit knüpfen wir Kontakte zu Menschen außerhalb unserer Familie, beginnen über den Nest-Rand zu schauen. Wir beginnen uns mit dem Thema “Beziehung” zu beschäftigen und auch schon mal etwas zu tun,… … weiterlesen

Swadhisthana Chakra Vokale

Swadhisthana Chakra Vokale

Klänge, Vokale und Mantras des Swadhisthana Chakras Ooooooo …. (wie das geschlossene “o” in “Mond”). Der langgezogen getönte Vokal “O” ist im gesamten Beckenraum bzw. auf Swadhisthana-Höhe gut spürbar. Wir verwenden auf “O” betonte Worte, um etwas auszudrücken, das mit der Kraft des Fließens, der wichtigsten Eigenschaft des Wassers, in Verbindung steht, aber auch mit… … weiterlesen

Swadhisthana Chakra Symbole

Swadhisthana Chakra Symbole

Die Symbole des Swadhisthana Chakra Lotus mit sechs zinnoberroten (oder rot-orangen) Blütenblättern. Die Bijas auf den Blütenblättern sind in der Farbe des Lichtes geschrieben. Die liegende silberweiße Mondsichel bildet sich durch zwei ineinander liegende Kreise, wodurch zwei Yantras entstehen. Der größere Kreis trägt nach außen zeigende Blütenblätter als Ausdruck für die bewusste Seins-Ebene. Der kleinere… … weiterlesen

[sc:Pixel ]