There is no custom code to display.

Chakra Therapie

Chakra Therapie

Chakra Therapie – Gesundheitliche Einflüsse der Chakras

Schlage hier nach, wie die Chakren mit deiner Gesundheit in Verbindung stehen. Nutze die Chakra-Arbeit als Chakra Therapie, um deine Gesundheit zu verbessern.

Muladhara-Chakra: Ch1_Yantra

  • Positiv :
    Urwüchsige Willenskraft
    Ausgeprägter Leistungswillen
    Hohe Belastbarkeit
    Unermüdlichkeit
  • Negativ:
    Hohes Ruhebedürfnis, Tatenlosigkeit
    Wenig innere Ruhe, Schlafschwierigkeiten
    Es fehlt die Kraft, Dinge zu verändern
    Willensschwäche
  • Das Muladhara-Chakra beeinflusst mit seinen Merkmalen alle darüber liegenden Chakren.

Übungen für Muladhara-Chakra und alle anderen Chakren gibts im kostenlosen Chakra-Yoga-Kurs auf eMail-Basis

Swadhisthana-Chakra

Yantra des Swadhisthana Chakra
Yantra des Swadhisthana Chakra
  • Positiv:
    Möglichkeit von Anpassung, Veränderung, Erkenntnis
    Energie, Lebensfeuer
    Ausgeglichener Säure-Basen-Haushalt und ausgeglichener Energiehaushalt
    Fähigkeit, Ängste zu überwinden
    Fähigkeit, Herausforderungen anzunehmen, sich den Herausforderungen der dualen Welt zu stellen
    Fähigkeit, Vergangenes zu bewältigen und Ballast abzuwerfen
    Ausleben positiver emotionaler Energie
  • Negativ:
    Trägheit, Festhalten am Erworbenen
    Aggression, übermäßige Nachgiebigkeit
    Ängste, Phobien, Kontaktschwierigkeiten
    Einseitige Haltungen mit wechselnden Emotionen
    Tendenz zur Funktions-/ Handlungsunfähigkeit
    Probleme mit Unterleibsorganen, ISG
    Unfähigkeit, übermäßiges Gewicht abzubauen
    Diverse Stoffwechselstörungen, Probleme mit Haut/ Schleimhaut/ Haaren/ Nägeln
  • Themen rund um Sexualität, Schwangerschaft, Geburt, Hautkontakte

Übungen für Swadhisthana-Chakra und alle anderen Chakren gibts im kostenlosen Chakra-Yoga-Kurs auf eMail-Basis

Manipura-Chakra

Yantra des Manipura Chakra
Yantra des Manipura Chakra
  • Positiv:
    Fähigkeit, Eindrücke und Speisen zu verarbeiten
    Fähigkeit, mit den Aufgaben zu wachsen
    Fähigkeit, Konflikte und Probleme zu lösen
    Gute Verdauungskraft, “Pferdemagen“
    Lebenskraft und Selbstwertgefühl
    Macht im positiven Sinne: Fähigkeit zu entschlossenem, klaren Handeln
  • Negativ:
    Funktionsstörungen der großen Verdauungsorgane
    Störungen der innersekretorischen Drüsen
    Emotionale Labilität
    Schmerzen im LWS-Bereich
    Physische und psychische Überforderung
    Negative Vorstellungen von Machtausübung, Machtmissbrauch
  • Thema: verdauen und verarbeiten, wie außen, so innen!

Übungen für Manipura-Chakra und alle anderen Chakren gibts im kostenlosen Chakra-Yoga-Kurs auf eMail-Basis

Anahatha-Chakra

Yantra des Anahatha Chakra
Yantra des Anahatha Chakra
  • Positiv:
    Herz-Kreislauf, Durchblutung
    Immunsystem
    Zellregeneration, Heilungsfähigkeit
    Umwandeln der eigenen Gefühle in Liebe, Mitgefühl, Nächstenliebe
    Fähigkeit, Mitgefühl zu empfinden
  • Negativ:
    Herzschwäche, Herzrhythmusstörungen, Krampfadern, Durchblutungsstörungen, Stauungen in den Blutgefäßen
    Allergien, Immunschwächeerkrankungen
    Unkontrollierte Zellregeneration, Verwachsungen, schlechte Narbenbildung, schwache Gewebebildung nach Verletzungen
    Schmerzende alte Wunden, verschleppte Krankheiten
    Alkoholismus, Magersucht, Drogensucht, seelische Nöte durch Liebesentzug
    Starke, schwer zu kontrollierende Leidenschaften, Liebesleid
    Mangelnde Selbstliebe, mangelnde Liebe zu den Mitmenschen
    Angst vor Kränkung
  • Eine positive Herzensenergie arbeitet “für das Leben”, eine negative dagegen.

Übungen für Anahata-Chakra und alle anderen Chakren gibts im kostenlosen Chakra-Yoga-Kurs auf eMail-Basis

Vishuddha-Chakra

Yantra des Vishuddha Chakra
Yantra des Vishuddha Chakra
  • Positiv:
    Gute Zusammenarbeit mit dem zweiten Chakra (Swadhisthana) – emotionale und psychische Polaritäten werden ausgewogen gehandhabt
    Stabile Emotionalität, ausgewogenes Handeln
    Ausgleich zwischen den Polaritäten der Gefühle
    Guter Antrieb
    Präsenz und Ausstrahlung
    Kommunikation: Der eigenen Erfahrung offenen Ausdruck verleihen
    Zu seiner Einzigartigkeit oder Andersartigkeit stehen können
  • Negativ:
    Aggressivität und Passivität, Ängstlichkeit
    Halsstarrigkeit oder übermäßige Anpassung
    Anspannung/Gelassenheit
    Angst davor, im Unrecht zu sein, Unterdrückung eigener Gefühle
    Lehren (blockiertes Wiedergeben)/ blockiertes Lernen
    Glaube/Zweifel
    Apathie, totales Schweigen, Reaktionsmangel
    Dinge in den falschen Hals bekommen
    Schilddrüse, Stoffwechsel
  • Dieses Chakra steuert fast alle Meridiane bzw. Nadis und ist daher für die meisten psychosomatischen Erkrankungen zuständig.

Übungen für Vishuddha-Chakra und alle anderen Chakren gibts im kostenlosen Chakra-Yoga-Kurs auf eMail-Basis

Ajna-Chakra Ch6_Yantra

  • Positiv:
    Ausgewogene Abstimmung mit dem dritten Chakra (Manipura), Kopf und Bauch arbeiten harmonisch zusammen
    Ausgewogenes Verhältnis zwischen bewusstem und unbewusstem Handeln
    Inspiration und Einfühlungsvermögen
    Gute Sinnesverarbeitung und psychische Muster
    Guter Intellekt und sichere Intuition
  • Negativ:
    Kälte in den Entscheidungen
    Neigung zum Grübeln, Entscheidungsschwäche
    Realitätsferne Meinungen und Haltungen
    Störungen von Logik und Vernunft
    Kopfschmerzen und Migräne
    Schlafstörungen, Denkhemmungen, Depression
    Lähmungen, motorische Störungen
    Seh- und Hörstörungen
    Psychische Störungen
  • Verarbeitung von aufgenommenen Sinneseindrücken und seelischen Eindrücken

Übungen für Ajna-Chakra und alle anderen Chakren gibts im kostenlosen Chakra-Yoga-Kurs auf eMail-Basis

Sahasrara-Chakra

Yantra des Sahasrara Chakra
Yantra des Sahasrara Chakra
  • Positiv:
    Große Freiheit in der Lebensgestaltung
    Sehr gute Heilungskräfte, selbst schwerste Krankheiten werden überwunden
    Weisheit, Frieden, Respekt
  • Negativ:
    Karmisch zwingende Lebensaufgaben
    Notwendigkeit der Bewusstseinserweiterung, um zur Heilung gelangen zu können.
    Auf sich allein gestellt sein, keine Hilfe aus der geistigen Welt.
  • Dieses Chakra entzieht sich jeder direkten Behandlung.

Der kostenlose Chakra-Yoga-Kurs (per Mail)
versorgt dich systematisch
mit Übungsanleitungen und Hintergrundwissen
zu allen 7 Chakras

3 Responses to Chakra Therapie

  1. Namaste,

    Ich bin ganz begeistert von dieser tollen Darstellung,die ich so intensiv und umfangreich noch nirgends anders wo fand.
    Ich bin in den Reikimeister Lehrergrad eingeweiht und erkenne,dass ich mich gerade an der Startlinie der eigenen Meisterschaft befinde.

    Siegfried

Leave a reply

There is no custom code to display.

There is no custom code to display.