Spannungskopfschmerz und Chakra-Therapie (Video)

Teilst du? ♥♥♥

Welche Möglichkeiten hast du auf Chakra Ebene, um bei Kopfschmerzen etwas für dich zu tun? Es gibt sehr unterschiedliche Ansätze. Hier geht es um die 3 Chakren, die gemeinsam für Spannungskopfschmerz zuständig sind, und wie du sie auflöst. 

Was tun bei Spannungskopfschmerzen?

Eine ganz wichtige Frage. Kopf-Schmerzen haben nämlich viele Menschen. Und ich rede jetzt von den einfachen normalen oder stressbedingten Spannungs Kopfschmerzen ohne gravierende gesundheitliche Hintergründe. Wobei das schlimm genug ist.

Spannungs-Kopfschmerzen finden im Kopf statt:

  • Wo Schmerz ist, staut es sich.
  • Wir haben also zu viel Energie im Kopf.

Um Spannungs-Kopfschmerzen loswerden zu können, ist es daher wichtig, die Energie hier rauszuziehen, und die beteiligten Chakren auszubalancieren.

Dabei kann man Schwerpunkte setzen, wie hier drunter beschrieben. 👇👀

Aber am besten ist es immer alle Chakren miteinander in Harmonie zu bringen.

Lausche hier diesem Beitrag als Video-Vortrag:

Danach lies weiter, um zu den weiterführenden Links zu kommen.  👇👇👇

👉 Die Rolle von Swadhisthana-Chakra – Wasser-Element

Und wenn man sich jetzt noch darüber bewusst ist, wo im Körper sich sonst überall Spannungs-Kopfschmerzen spiegeln, dann schaut man ganz schnell zum Swadhisthana-Chakra, dem zweiten Chakra, dem Wasser Chakra.

Man ist nicht im Flow.

Es staut sich.

Wasser-Element.
Flow.
Fließen.

Dazu kommt, dass das das Swadhisthana-Chakra, das Wasser Element, viel mit Balance und Harmonie und Gleichgewicht zu tun hat. Und auch das ist bei Spannungs-Kopfschmerzen natürlich gestört, sonst hätte man ja keinen Kopfschmerzen.

👉 Die Rolle von Anahatha-Chakra – Luft-Element

Ein weiteres Chakra, was dieselben oder zumindest sehr ähnliche Themen hat, ist das Herzchakra. Anahatha-Chakra, das vierte Chakra.

Im Herzchakra regiert das Luft-Element.

Das Luft Element hat mit Leichtigkeit zu tun, und auch Luft fließt, ähnlich wie Wasser.

Nur auf einer viel leichteren Ebene.

Ist aber dasselbe Thema.

Auch hier brauchen wir die Balance.

Wenn du also mit den Chakras etwas für dich tun möchtest, um deine Kopfschmerzen loszuwerden, deine Spannungs-Kopfschmerzen, dann kümmere dich ums Swadhisthana-Chakra, und um Anahatha-Chakra. Also um das zweite Chakra und das vierte Chakra.

👉 Die Rolle von Ajna-Chakra – Geist-Element

Und erst ganz zum Schluss, im Mental in die Stille gehen, balanciere dein Ajna-Chakra, das Kopf-Chakra, um dort zur Ruhe zu kommen.

Du wirst feststellen, dass das enorm hilft.

Hier bekommst du die detaillierte Video-Anleitung zum Ausbalancieren aller Chakren unter besonderer Berücksichtigung der beteiligten Stimmungen und Emotionen.

Weiterführende Links mit Übungen & Anregungen:

Ich wünsche dir ganz viel Erfolg und bitte lass mir deinen Kommentar da, wie du damit klarkommst.

Mich interessieren deine Erfahrungen wirklich sehr.

Wenn du es denn ernsthaft probiert hast. Okay?

Nimm dir einen Moment Zeit, macht die Übungen und dann lass mich wissen, wie es dir damit geht.

Ich freue mich auf dich. Ciao.

Liebe Grüße
Deine Mahashakti

 

Mahashakti Uta Engeln
Mahashakti Uta Engeln, Yogatherapeutin, Heilpraktikerin, Ausbilderin seit 2005

Stimmung im Gleichgewicht:

Bist du bereit für spirituelle Balance?

Hier zeige ich dir, wie du deine Chakren über feinste Körper-Justierungen von Blockierungen befreist, dadurch Emotionen & Gefühle harmonisierst, und deine Stimmung in solides Gleichgewicht bringst

(... mit geführten Video-Meditationen zu jedem Chakra!)

👉 Mehr dazu. 💪😍
  

Meditation online lernen - Workshop
Chakra-Meditation online lernen

 

 

Spannungs-Kopfschmerzen und Chakra-Therapie: Welche 3 Chakren sind zu balancieren?
Spannungs-Kopfschmerzen und Chakra-Therapie: Welche 3 Chakren sind zu balancieren?
Teilst du? ♥♥♥