Live: 💚 Luft-Element-Meditation am Mo 17.06. - 20Uhr
Chakra-Willi: die Chakras werden der Reihe nach von unten nach oben aktiviert.

Bausteine der Chakra-Praxis: Chakra Pranayama ist Power für die Chakren (sehr kraftvoll )

← Online-Buch-Gesamtüberblick

Im Chakra Pranayama liegt eine enorme Wirkung. Wenn du deine Chakras ernsthaft reinigen, öffnen und aktivieren willst, kommst du um Chakra Pranayama nicht herum.

Pranayamas sind die atemgesteuerten Energie-Praktiken des Yoga – von vielen auch vereinfachend Atem-Übungen genannt. Aber sie sind viel mehr als das – sie sind echte Power-Energie-Übungen. 

Das Problem dabei: Es gibt unendlich viele Pranayamas. Welches davon ist für welches Chakra besonders gut geeignet? Das lösen wir hier auf. Lies hier die Chakra-Atmung Anleitung für geübte Yogis. Da diese Übungen sehr machtvoll sind, und man sie nur von einem direkten Lehrer korrekt lernen kann, gibt es hier keine detaillierte Anleitung für Yoga-Anfänger.

 

Muladhara Pranayama für das Erd-Chakra:

Muladhara Chakra

Beruhigende und Kraft gebende Pranayamas gegen Unruhe und Nervosität:

  1. Zum Ankommen: Tiefe Bauchatmung mit sanfter Atempause vor und nach jedem Atemzug
  2. Verstärkendes Bandha: Sanftes Mulabandha in allen Atemübungen
    Fortgeschrittene üben vorderes, mittleres und hinteres Mulabandha im Atemrhythmus: Einatemen=Vorne, Anhalten=Mitte, Ausatmen=Hinten
    Variation: Ashwini-Mudra in allen Atemübungen
  3. Energieaktivierendes Pranayama: sehr sanftes, mildes, langsames Kapalabhati mit ausreichend Zeit zwischendurch für Bandha
  4. Zentrierendes Pranayama: Sanftes Nadi Shodhana – Anulomaviloma – Wechselatmung. Evtl. im natürlichen Atemrhythmus, ohne Zählen üben, oder in einem sehr bequemen Rhythmus.
  5. Besonderes Extra: Einige Runden Brahmari mit Konzentration auf Muladhara-Chakra in einem sehr tiefen Ton. Die Tonhöhe soll so sein, das die Vibration im Muladhara-Chakra spürbar wird.
  6. Weitere Energie-Praktiken um Muladhara-Chakra zu stärken

👉 Noch ein Tipp: Sag es weiter: Teile den kostenlosen Chakra-Flow-Meditations-Workshop mit deinen Freunden. Ganz bequem per Klick:  Chakra-Yoga und Chakra-Meditation mit Mahashakti Chakra-Yoga und Chakra-Meditation mit Mahashakti Chakra-Yoga und Chakra-Meditation mit Mahashakti Chakra-Yoga und Chakra-Meditation mit Mahashakti Chakra-Yoga und Chakra-Meditation mit Mahashakti Chakra-Yoga und Chakra-Meditation mit Mahashakti Auf Xing teilen: Chakra-Yoga und Chakra-Meditation mit Mahashakti


 

 

 

Swadhisthana Pranayama für das Wasser-Chakra

Swadhisthana Chakra

Reinigende und harmonisierende Pranayamas, besonders fliessend üben:

  1. Zum Ankommen: Zunächst einige Minuten tiefe Bauchatmung
  2. Verstärkendes Bandha: Sehr festes Mulabandha aktiviert Swadhisthana Chakra
  3. Energieaktivierendes Pranayama: Kapalabhati mit Mula Bandha im Atemrhythmus stärkt den Energiezufluss
  4. Reinigendes Pranayama: Nadi Shodhana – Anulomaviloma – Wechselatmung: Harmonisiert die paarigen oder antagonistisch arbeitenden Körpersysteme. Besonders lange üben, am besten mit Chakrakonzentration.
  5. Besonderes Extra: Anschließend extra einige Runden Chandra Bheda aktiviert die Mondenergie im Swadhisthana-Chakra.
  6. Weitere Energie-Praktiken für Swadhisthana-Chakra

👉 Noch ein Tipp: Sag es weiter: Teile den kostenlosen Chakra-Flow-Meditations-Workshop mit deinen Freunden. Ganz bequem per Klick:  Chakra-Yoga und Chakra-Meditation mit Mahashakti Chakra-Yoga und Chakra-Meditation mit Mahashakti Chakra-Yoga und Chakra-Meditation mit Mahashakti Chakra-Yoga und Chakra-Meditation mit Mahashakti Chakra-Yoga und Chakra-Meditation mit Mahashakti Chakra-Yoga und Chakra-Meditation mit Mahashakti Auf Xing teilen: Chakra-Yoga und Chakra-Meditation mit Mahashakti


 

 

Manipura-Pranayama für das Feuer-Chakra

Manipura Chakra

Aktivierende und wärmende Pranayamas, Kraft und Energie spendend:

  1. Zum Ankommen: Einige Runden tiefe Bauchatmung mit Ujjayi
  2. Verstärkende Bandhas: Agni Sara, Uddhiyana Bandha, Ujjayi
  3. Energieaktivierendes Pranayama: Intensives, sehr festes Kapalabhati mit langem Kumbhaka
  4. Erweckendes Pranayama: Anulomaviloma – Nadi Shodhana – Wechselatmung mit Uddhiyana Bandha und Ujjayi.
  5. Besonderes Extra: Einige Runden Surya Bheda nach der Wechselatmung
  6. Weitere Energie-Praktiken für Manipura-Chakra

 

Anahatha-Pranayama für das Luft- oder Herz-Chakra

Anahata Chakra

Die innere Freude und universelle Liebe stärkende Pranayamas, leicht und sanft üben:

  1. Zum Ankommen: Einige Runden tiefe Bauchatmung mit sanftem Brahmari im Herzton
  2. Verstärkendes Mudra: Matsyamudra
  3. Befreiendes Pranayama: Sanftes und flottes Kapalabhati mit angenehmem Kumbhaka
  4. Leichtigkeit vermittelndes Pranayama: Anulomaviloma – Nadi Shodhana – Wechselatmung ganz sanft und leicht mit Herzchakra-Konzentration und Mudra.
  5. Besonderes Extra: Einige Runden Brahmari mit Matsyamudra und Konzentration auf Herzchakra nach der Wechselatmung
  6. Weitere Energie-Praktiken für Anahata-Chakra

 

Vishuddha-Pranayama für das Raum- oder Kehl-Chakra

Vishudda Chakra

Die innere Weite und Reinheit stärkendes Vishuddha Chakra Pranayama –  unbedingt sehr entspannt üben:

  1. Zum Ankommen: Einige Runden tiefe Bauchatmung mit sanftem Ujjayi, Nacken betont gestreckt, Kinn betont Richtung Kehlkopf schieben
  2. Verstärkende Übung: Brahmari, Ujjayi, Jalandhara Bandha
  3. Die innere Weite stärkendes Pranayama: Sanftes, leichtes Kapalabhati mit angenehmem Kumbhaka
  4. Weite vermittelndes Pranayama: Anulomaviloma – Nadi Shodhana – Wechselatmung ganz sanft und leicht mit Vishuddha-Konzentration, Ujjayi und Bandha.
  5. Besonderes Extra: Einige Runden Brahmari mit Yoni Mudra oder Karna Mudra und Konzentration auf Vishuddhachakra nach der Wechselatmung
  6. Weitere Energie-Praktiken für Vishuddha-Chakra

👉 Noch ein Tipp: Sag es weiter: Teile den kostenlosen Chakra-Flow-Meditations-Workshop mit deinen Freunden. Ganz bequem per Klick:  Chakra-Yoga und Chakra-Meditation mit Mahashakti Chakra-Yoga und Chakra-Meditation mit Mahashakti Chakra-Yoga und Chakra-Meditation mit Mahashakti Chakra-Yoga und Chakra-Meditation mit Mahashakti Chakra-Yoga und Chakra-Meditation mit Mahashakti Chakra-Yoga und Chakra-Meditation mit Mahashakti Auf Xing teilen: Chakra-Yoga und Chakra-Meditation mit Mahashakti


 

 

Ajna-Pranayama für das Geist- oder Stirn-Chakra

Ajna Chakra

Konzentration und Zentrierung stärkende Pranayams, sehr entspannt üben:

  1. Zum Ankommen: Einige Runden tiefe Bauchatmung, evtl. mit samftem Nabho-Mudra
  2. Verstärkende Übung: Khechari Mudra, Shambhavi Mudra, Nabho Mudra
  3. Zentrierendes Pranayama: Sanftes, die Zentrierung stärkendes Kapalabhati mit angenehmem Kumbhaka
  4. Konzentration stärkendes Pranayama: Anulomaviloma – Nadi Shodhana – Wechselatmung ganz sanft und leicht mit Ajna-Konzentration und Khechari Mudra.
  5. Besonderes Extra: Einige Runden Brahmari mit Khechari Mudra, Yoni Mudra oder Karni Mudra in sehr hohem Ajna-Ton und Konzentration auf Ajnachakra nach der Wechselatmung. Dann in Kevala Kumbhaka verweilen
  6. Weitere Energie-Praktiken für Ajna-Chakra

 

Sahasrara-Pranayama für das Scheitel-Chakra

Sahasrara Chakra

Die innere Stille stärkende Pranayams, seeeeehr entspannt üben:

  1. Zum Ankommen: Einige Runden tiefe Bauchatmung, evtl. mit samftem Nabho-Mudra, Nacken ist lang gestreckt
  2. Verstärkende Übung: Khechari Mudra, Shambhavi Mudra, Nabho Mudra
  3. Erhebendes Pranayama: Sanftes, die innere Stille stärkendes Kapalabhati mit angenehmem Kumbhaka
  4. Innere Stille stärkendes Pranayama: Anulomaviloma – Nadi Shodhana – Wechselatmung ganz sanft und leicht mit Sahasrara-Konzentration und Khechari Mudra, Nacken betont lang.
  5. Besonderes Extra: In Kevala Kumbhaka verweilen
  6. Weitere Energie-Praktiken für Sahasrara-Chakra

 

Chakra-Pranayama ist sehr intensiv, und hoch-inspirierend. Wenn du mehr darüber erfahren willst, dann melde dich hier zum Chakra-Yoga-Kurs an. Dann bekommst du die Infos strukturiert und Lektionsweise. Das ist wesentlich besser um damit zu arbeiten.

 

 

Du hättest mein Chakra-Buch gerne als PDF zum Download?

Ja, das geht. Unterstütze meine Arbeit und kaufe es einfach hier: Meine Ebooks auf Heilyoga.ME. Da gibt es auch das Chakra-Buch.

Ich danke dir ganz herzlich dafür. Mit deinem Beitrag finanziere ich meine Seiten, und kann dir und anderen weiterhin schöne Inhalte anbieten. 😘😍

 

Mahashakti Uta Engeln - Portrait
Mahashakti Uta Engeln, Yogatherapeutin, Heilpraktikerin, Ausbilderin seit 2005

Liebe Grüße,
Deine Mahashakti

👉 Noch ein Tipp: Sag es weiter:

Teile den kostenlosen Chakra-Flow-Meditations-Workshop mit deinen Freunden:
Ganz bequem per Klick:

Chakra-Yoga und Chakra-Meditation mit Mahashakti Chakra-Yoga und Chakra-Meditation mit Mahashakti Chakra-Yoga und Chakra-Meditation mit Mahashakti Chakra-Yoga und Chakra-Meditation mit Mahashakti Chakra-Yoga und Chakra-Meditation mit Mahashakti Chakra-Yoga und Chakra-Meditation mit Mahashakti Auf Xing teilen: Chakra-Yoga und Chakra-Meditation mit Mahashakti

 

 

 

← Online-Chakra-Buch-Gesamtüberblick

 

 

Chakra Pranayama mit Muladhara Pranayama und alle anderen auch.
Chakra Pranayama mit Muladhara Pranayama und alle anderen auch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert